Der Tod ist uns nicht egal

Wo in Deutschland sterben die meisten Menschen? Eine eigentlich gute Quizfrage, die aber vermutlich in keiner Fernseh-Show jemals gestellt wurde. Völlig überraschend ist die Erkenntnis nicht gerade, dass in Pflegeeinrichtungen vergleichsweise häufig gestorben wird. Dabei geben in Befragungen rund 80% der Menschen an, zu Hause sterben zu wollen. Wunsch und Wirklichkeit finden hier mal wieder nicht zusammen. In Wirklichkeit nämlich machen 80 Prozent von uns ihren letzten Atemzug in Institutionen. Etwa zu 30% in Pflegeheimen. Damit kommt allen, die dort in der Pflege und Betreuung sind, ein besonders hoher Stellenwert zu. Sie werden als Experten gesehen, was den Umgang mit Sterben und Tod anbetrifft. Wer sich also für einen Beruf rund um das Pflegeheim interessiert, muss sich damit eher früher als später auseinandersetzen.
Wir können und wollen in diesem Podcast nicht Welt erklären, aber wir wollen allen an der Altenpflege Interessierten einen besonderen Einblick bieten, denn:
Die Altenpflege plagt sich reichlich mit Klischees, Mythen und Fantasien über das Leben und Arbeiten dort. Sicher, es gibt auch in der Altenpflege skandalöse Zustände. Doch die Verwechslung von Regel und Ausnahme nervt und hält im schlimmsten Falle sogar Menschen davon fern, sich eine berufliche Zukunft in der Altenpflege vorzustellen. Diese Stereotypen greifen wir auf:

Fantasie Nr. 1: In der Altenpflege stirbt es sich einsam und verlassen
Fantasie Nr. 2: In der Altenpflege stirbt es sich entsetzlich, eklig und voller Qualen
Fantasie Nr. 3: In der Altenpflege stirbt man unter den Augen überforderter, unvorbereiteter und/oder abgestumpfter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ihre Fantasien dazu kennen wir nicht, aber Sie können das ja einmal abgleichen mit dem, was sie gleich von unseren Gesprächspartnern erfahren. Die sind Brigitta Baldauf, Wohnbereichsleitung in der Residenz Aaseehof, Anja Schwering, ebenfalls Wohnbereichsleitung aber im Altenheim Friedrichsburg sowie Kristoffer Schmitz, Pflegefachkraft aus dem gleichen Haus.

Aufrufe: 0

Weitere Geschichten entdecken